• Startseite
Donnerstag, 31 Mai 2018 22:55

Rabe aus der Kanalisation gerettet

geschrieben von

Erneut rückte die Feuerwehr Schwaz zu einer Tierrettung aus. Nachdem am Dienstag eine Katze in einem Fenster klemmte, musste am Donnerstag ein Rabe aus dem Kanal ?? gerettet werden.

Passanten hatten vor dem Franziskanerkloster ungewöhnliche Geräusche aus dem Kanal gehört - bei näheren Nachsehen entdeckten sie einen Raben, der im Schacht gefangen war.

Kurzerhand wurde die Feuerwehr Schwaz alarmiert um das Tier zu befreien. Auch die Kameraden zeigten sich erstaunt, denn Tiere aus der Kanalisation zu befreien ist in der Tat ungewöhnlich.
Die Befreiung selbst ging dann schnell über die Bühne - mit einem Sapin wurde der Deckel geöffnet, der Rabe kam sichtlich erleichtert an die Oberfläche, krächtzte ein unverständliches "Dankeschön" und flog von dannen.
Weil der Rabe jede Aussage verweigerte weiß auch niemand so recht, wie der Vogel in die Schwazer Unterwelt geriet.

 

Text und Bilder: Bernhard Brandl - FF Schwaz

 

Gelesen 294 mal