Home Diese Seite drucken - Print this Page
 
 
 
 
 
 

DOWNLOAD ÖA Hilfsmittel

Ab sofort stehen im Internen Bereich sowohl das Infoheft ÖA, als auch eine Zusmamenfassung Bild- und Medienrecht zum Download bereit.

Zum internen Bereich





 

Die Jugendfeuerwehren aus dem Abschnitt Achental zeigen bei einer gemeinsamen Übung ihr Können

In regelmäßigen Übungen werden die Mitglieder der Jugendfeuerwehren aus Achenkirch (bei der auch einige Mädchen und Burschen aus Steinberg am Rofan mit dabei sind), Eben am Achensee und Pertisau auf den Einsatzdienst vorbereitet. Aber noch nie gab es eine gemeinsame Aktion. OBI Georg Stubenvoll, Kommandant und Jugendbetreuer der FF Pertisau, hatte die Idee zu einer gemeinsamen Übung zu der der Abschnittskommandant ABI Georg Künig die Jugendfeuerwehren des Abschnittes eingeladen hat. Am Samstag, den 30. Juni war es dann um 17:00 Uhr soweit. Die ‚Einsatzmeldung‘ für die Jugendlichen lautete: Vollbrand beim Fischergut in Pertisau. Hoch motiviert sind 24 Jugendliche im Alter zwischen 11 und 15 Jahren mit ihren Betreuern ‚ausgerückt‘. Es galt, einen umfassenden Außenangriff aufzubauen und durchzuführen. Nach nur wenigen Minuten konnte bereits ‚Wasser marsch‘ gegeben werden. Insgesamt wurden sechs Löschleitungen und zwei Wasserwerfer in Betrieb genommen. Die Mädchen und Burschen haben bewiesen, dass sie bereits einen sehr hohen Wissenstand haben und ihn auch in der Praxis umsetzen können. ‚Es war schön zu sehen, wie die Mitglieder aus den verschiedenen Jugendfeuerwehren zusammen gearbeitet haben. Wir können stolz sein auf unseren Nachwuchs‘ lobte der  Übungsleiter OBI Georg Stubenvoll die Jugendlichen bei der Nachbesprechung. Auch der Übungsbeobachter ABI Wolfgang Paregger, Kommandant der FF Eben am Achensee, zeigte sich hoch zufrieden mit den gezeigten Leistungen: ‚Wir müssen uns um den Nachwuchs bei den Feuerwehren keine Sorgen machen. Diese Mädchen und Burschen sind bestens ausgebildet und hoch motiviert.‘

Nach der Übung – die ja am heißesten Junitag in Tirol stattfand – gab es ausreichend Getränke und ein Schnitzel zum Abendessen. Danke für diese tolle Aktion an Georg Stubenvoll und an alle Jugendbetreuer der beteiligten Feuerwehren.

 

BV Andreas Gerstenbauer

 

 
Kontakt   ·   Kontakt   ·   Impressum   ·   Sitemap   
Sie verwenden einen veralteten Browser, bitte laden Sie sich einen neueren Browser z.B. von www.mozilla-europe.org/de/ herunter!