Home Diese Seite drucken - Print this Page
 
 
 
 
 
 

DOWNLOAD ÖA Hilfsmittel

Ab sofort stehen im Internen Bereich sowohl das Infoheft ÖA, als auch eine Zusmamenfassung Bild- und Medienrecht zum Download bereit.

Zum internen Bereich


Bürozeiten im Bezirksverband

Jeden Dienstag von

18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

sind die Mitglieder des Bezirkskommandos im Büro anzutreffen.

Adresse: Münchnerstrasse 21, 6130 Schwaz, 1. Stock

Telefon: 05242 67888





 

SGL Strahlenschutz

FT Josef Kometer

Warum Strahlenschutz?

Radioaktive Strahlung ist mit menschlichen Sinnesorganen nicht wahrzunehmen und stellt eine enorme Gesundheitsgefahr für alle Lebewesen dar. Bei Unfällen und Bränden in Industrieanlagen, Krankenhäusern, Laboratorien und auf den Straßen ist mit Gefähr- dung durch radioaktive Substanzen zu rechnen. Auch die Feuerwehr hat sich mit dem Strahlenschutz zu beschäftigen und dabei vor allem Maßnahmen zum Eigenschutz der Einsatzkräfte und zum Schutz der Bevölkerung zu treffen.

 

Der Strahlenschutztrupp des Bezirkes Schwaz

Der Strahlenschutztrupp des Bezirkes Schwaz besteht derzeit aus 30 speziell ausgebildeten Feuerwehrmännern. Der Sachgebiets- verantwortliche für den Strahlenschutz im Bezirk Schwaz ist seit dem Jahr 1996 Feuerwehrtechniker Dipl.-Ing. Josef Kometer.

 

Für die im Strahlenschutz tätigen Feuerwehrmänner ist es notwen- dig, sich einer intensiven, überwiegend theoretisch ausgerichteten Basisausbildung zu unterziehen. Ein Großteil der Mannschaft des Strahlenschutztrupps Schwaz hat seine Qualifikation auch durch den Erwerb des Strahlenschutz-Leistungsabzeichens in Bronze oder Silber unter Beweis gestellt.

 

Zusätzlich oder gerade auch weil Strahlenschutzeinsätze glücklicher weise recht selten vorkommen, ist ein hohes Engagement zur regel- mäßigen Schulung und Weiterbildung sehr wichtig. Hierzu gehören für das Strahlenschutzpersonal verschiedenste Informationsveranstal- tungen, diverse Messübungen und auch weiterführende Schulungen im Bereich Gefährlicher Stoffe und des Körperschutzes.

 
Kontakt   ·   Kontakt   ·   Impressum   ·   Sitemap   
Sie verwenden einen veralteten Browser, bitte laden Sie sich einen neueren Browser z.B. von www.mozilla-europe.org/de/ herunter!