Home Diese Seite drucken - Print this Page
 
 
 
 
 
 

DOWNLOAD ÖA Hilfsmittel

Ab sofort stehen im Internen Bereich sowohl das Infoheft ÖA, als auch eine Zusmamenfassung Bild- und Medienrecht zum Download bereit.

Zum internen Bereich





 

Jenbach stand ganz im Zeichen der Bezirksgrundausbildung

Beim diesjährigen Bezirksgrundlehrgang im Herbst konnten 30 Feuerwehrfrauen und –männer ihre zweite Säule der Grundausbildung positiv abschließen.
Durch die positive Absolvierung der Grundausbildung auf Ortsebene konnten sie so den zweiten Schritt ihrer Grundausbildung fortsetzen.


Am 8. und 15. Oktober 2016 wurde den Teilnehmern die grundlegenden Tätigkeiten als Feuerwehrmitglied innerhalb der Löschgruppe bei Brand- und technischen Einsätzen näher gebracht. Nicht nur theoretisch sondern auch praktisch wurde den Teilnehmern der Stoff näher gebracht.
Auch die Gefahrenlehre zählt zu den Unterrichtseinheiten. Hier wird den Teilnehmern das Erkennen von Gefahren bei Einsätzen und Übungen vermittelt, um somit Unfälle zu vermeiden.
Wie wichtig die einheitliche Ausbildung ist, zeigen überregionale Ereignisse wo Mitglieder unterschiedlicher Feuerwehren zusammen arbeiten müssen. Zuletzt war dies beim Katastropheneinsatz im Sellrain 2015.

 

Nach positiver schriftlicher Erfolgskontrolle aller 30 Teilnehmer/innen bedankte sich Lehrgangsverantwortliche ABI Siegfried Geisler bei der Schlussveranstaltung für das Engagement der jungen Kameradinnen und Kameraden und wünschte viel Erfolg und Glück für ihre ehrenamtliche Tätigkeit im Dienst der Allgemeinheit.

 

Ein großer Dank galt auch der Feuerwehr Jenbach, unter Kommandant HBI Sebastian Atzl, welche immer die Räumlichkeiten sowie die Gerätschaften zur Verfügung stellt.

Der diesjährige Bezirksgrundlehrgang war für HBI Helmut Duller nach 20 Jahren Bezirksausbilder sein letzter. Wir wünschen dir, lieber Helli, nochmals alles Gute und bedanken uns im Namen des Bezirksfeuerwehrverbandes Schwaz für dein jahrelanges Engagement.

 

 

Stefan Armellini

Team ÖA BFV Schwaz

 
Kontakt   ·   Kontakt   ·   Impressum   ·   Sitemap   
Sie verwenden einen veralteten Browser, bitte laden Sie sich einen neueren Browser z.B. von www.mozilla-europe.org/de/ herunter!