Home Diese Seite drucken - Print this Page
 
 
 
 
 
 

DOWNLOAD ÖA Hilfsmittel

Ab sofort stehen im Internen Bereich sowohl das Infoheft ÖA, als auch eine Zusmamenfassung Bild- und Medienrecht zum Download bereit.

Zum internen Bereich





 

Fahrzeugübergabe an Kroatische Feuerwehr


Mitte Noveber konnte die Freiwillige Feuerwehr Achenkirch ihr altes KLF an die Feuerwehr Stittar in Kroatien übergeben, die mit einer kleineren Abordnung im Gerätehaus nach 10 stündiger Fahrt eingetroffen sind. Vertreter der Gemeinde, Bürgermeister Karl Moser, Vizebürgermeisterin Loisi Rieser und der gesamte Ausschuss der FF Achenkirch, folgten dieser Einladung. Nach einer kurzen Einschulung durch dieKameraden der FF-Achenkirch  konnte das Fahrzeug nach über 20 Jähriger Dienstzeit bei der Feuerwehr Achenkirch der weiteren Bestimmung übergeben werden. Das 850 KM weit entfernte Stittar gehört zu der Gespannschaft Vukovar, diese wurde beim Krieg schwer getroffen und fast die gesamte Infrastruktur kam zum Erliegen, so der Koordinator Peter Logar. Mittlerweile werden Altfahrzeuge aus Tirol, die noch in einem gutem Zustand sind, gezielt nach Kroatien ausgeliefert, um die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren wieder herstellen zu können. Vor einiger Zeit dauerte das Eintreffen der Feuerwehr bei einem Verkehrsunfall mit hydraulischem Rettungsgerät auf der Autobahn circa 45 Minuten. Durch die gezielte Verteilung der Fahrzeuge konnte mittlerweile die Zeit um erhebliches reduziert werden. Feuerwehren aus Kroatien werden auch auf die Fahrzeuge und Ausrüstung, die in Tirol ausscheiden geschult, um damit im Einsatzfall bestens gerüstet zu sein. Anschließend lud die Feuerwehr Achenkirch die Delegation aus Kroatien zu einem Abendessen mit einem gemütlichen Beisammensein ein. Am Samstag um 7 Uhr traten dieKameraden aus Kroatien die Heimreise an, gegen 21 Uhr kamen sie dort an wo sie herzlichst von der Gemeinde empfangen wurden.

Die FF-Achenkirch wünscht den kroatischen Kameraden weiterhin viele Übungen und wenig Einsätze, vor allem eine unfallfreie Fahrt mit diesem Fahrzeug.

 

Bericht: Christian Huber FF-Achenkirch


 
Kontakt   ·   Kontakt   ·   Impressum   ·   Sitemap   
Sie verwenden einen veralteten Browser, bitte laden Sie sich einen neueren Browser z.B. von www.mozilla-europe.org/de/ herunter!