Home Diese Seite drucken - Print this Page
 
 
 
 
 
 

DOWNLOAD ÖA Hilfsmittel

Ab sofort stehen im Internen Bereich sowohl das Infoheft ÖA, als auch eine Zusmamenfassung Bild- und Medienrecht zum Download bereit.

Zum internen Bereich


Bürozeiten - SOMMERPAUSE

Das Bezirksbüro ist ab 12. September wieder besetzt. Die Mitglieder des Bezirkskommandos sind jedoch telefonisch immer erreichbar.

Wir wünschen einen schönen Sommer.





 

120-jähriges Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Uderns



Ganz unter dem Motto "120 Jahre Dienst für den Nächsten - 120 Jahre Leidenschaft - 120 Jahre Ehrenamtlichkeit - 120 Jahre Einsatzbereitschaft - 120 Jahre Kameradschaft" stand das vergangene Wochenende bei der Freiwilligen Feuerwehr Uderns.


"Vorausblickende und bedachte Männer um Gründungskommandant Karl Widmann haben am 01.August 1897 beschlossen die Freiwillige Feuerwehr Uderns zu gründen.  In diesen 120 Jahren hat sich so einiges verändert. Von der Kutsche zu unseren heutigen modernsten Fahrzeugen und Ausrüstungsgegenständen ist die Feuerwehr stets mit der Zeit gegangen. Heute können wir auf eine schlagkräftige Feuerwehr bauen, die für die Zukunft gewappnet ist und für Sicherheit in Uderns sorgt."  Auszug aus der Festrede von Kommandant OBI Reinhard Gruber

Um dem Anlass gerecht zu werden, veranstaltete die FF Uderns am Samstag, den 07.08.2017, ein großes Jubiläumsfeuerwehrfest mit Blaulichttag. Dabei wurde so einiges für Jung und Alt geboten. Besonders der Blaulichttag stieß auf reges Interesse bei den Besuchern und allen Blaulichtfaszinierten. Von der Rettung bis zur Polizei, über den Notarzthubschrauber Heli 4, die Wasserrettung, die Bergrettung, den Zivilschutzverband, Brandschutz Gasteiger und mehreren Feuerwehren (Berufsfeuerwehr Innsbruck, FF Schwaz, FF Kaltenbach, FF Jenbach, FF Fügen) sind alle Blaulichtorganisationen der Einladung der Feuerwehr Uderns gefolgt und stellten sich und ihre Gerätschaften vor. Als besonderes Highlight wurde am späten Nachmittag eine Schauübung durchgeführt, an der das Rote Kreuz, die Freiwillige Feuerwehr Kaltenbach und die Freiwillige Feuerwehr Uderns teilgenommen haben. Dabei konnte den zahlreichen Zuschauern das Vorgehen bei einem Verkehrsunfall spektakulär veranschaulicht werden.

Die FF Uderns dankt allen Besuchern, Helfern, Unterstützern, Sponsoren, nicht zuletzt den beteiligten Blaulichtorganisationen und Allen die zum Gelingen dieser tollen Veranstaltung beigetragen haben! Herzlichen Dank!

 

Jakob Gruber

ÖA FF Uderns

 
Kontakt   ·   Kontakt   ·   Impressum   ·   Sitemap   
Sie verwenden einen veralteten Browser, bitte laden Sie sich einen neueren Browser z.B. von www.mozilla-europe.org/de/ herunter!