Home Diese Seite drucken - Print this Page
 
 
 
 
 
 

DOWNLOAD ÖA Hilfsmittel

Ab sofort stehen im Internen Bereich sowohl das Infoheft ÖA, als auch eine Zusmamenfassung Bild- und Medienrecht zum Download bereit.

Zum internen Bereich


Bürozeiten im Bezirksverband

Jeden Dienstag von

18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

sind die Mitglieder des Bezirkskommandos im Büro anzutreffen.

Adresse: Münchnerstrasse 21, 6130 Schwaz, 1. Stock

Telefon: 05242 67888





 

Tagung des Sachgebietes 5.3 – Sonderdienste

Am Donnerstag den 10. und Freitag den 11.03.2016, fand bei der Feuerwehr Schwaz die Tagung im Sachgebiet 5.3 statt.

 

Im betreffenden Sachgebiet, handelt es sich um die Sonderdienste, Spreng-, Alpin-, und Flugdienst. Diese zwei Tage wurden intensiv genutzt, um verschiedene Themen zu behandeln. Unter anderem wurde über Erwartungen, Vorgehensweisen, vereinheitlichte Formulare, einheitliche Präsentationen sowie über internationale Einsätze gesprochen und diskutiert.

Die Teilnehmer kamen aus allen Bundesländern zu uns nach Schwaz, freute sich auch der Kommandant der Feuerwehr Schwaz, ABI Hilmar Baumann. Alle Jahre wird diese Tagung in einem anderen Bundesland durchgeführt. Dieses Mal standen die Räumlichkeiten der Feuerwehr Schwaz zur Verfügung.

 

Aber auch ein paar Highlights haben wir für unsere Kameraden aus ganz Österreich einfallen lassen. So stand ein Besuch bei unserem Wahrzeichen der Stadt Schwaz auf dem Programm. Am Schloss Freundsberg hat man die Gäste kulinarisch verwöhnt, und auch unser Herr Bürgermeister, Dr. Hans Lintner nahm sich die Zeit hier dabei zu sein. Auch LBD Ing. Peter Hölzel war von der Führung und dem anschließenden Essen hell-auf begeistert.

 

Und damit man sieht was ein Zugskommandant abseits der Feuerwehr noch so macht, gab´s ein stell dich ein bei Dipl. Ing. Josef Kometer. Josef, der selbst Zugskommandant vom dritten Zug in Schwaz ist, ist auch ein begnadeter Schnapsbrenner. Er und seine charmante Frau, Sabine, haben den Kameraden die Philosophie vom Schnaps, in der hauseigenen Brennerei, etwas näher gebracht. Auch hier war unser Landeskommandant mit dabei. Nicht vergessen möchten wir auch, dass BR Karl Rinnergschwentner, ehemaliger Sachgebietsleiter, diese Tagung ebenfalls interessiert verfolgte, und beim Freizeitprogramm noch intensiv über die Themen mit den Kameraden aus den Bundesländern fachliche Gespräche führte. Auch war Karl so gut, uns die Bilder zu machen und zur Verfügung zu stellen.

 

Wir haben uns bemüht ein freundlicher Gastgeber zu sein, und hoffen dass unser Ambiente dazu beigetragen hat, konstruktiv wieder ein Stück weiter zukommen. Wir wünschen allen noch ein gutes nachhause Kommen, und dem Sachgebietsleiter, BR Jörg Degenhart noch alles Gute für die zukünftigen Herausforderungen.

 

 

Bericht: Thomas Haselsteiner FF Schwaz

 
Kontakt   ·   Kontakt   ·   Impressum   ·   Sitemap   
Sie verwenden einen veralteten Browser, bitte laden Sie sich einen neueren Browser z.B. von www.mozilla-europe.org/de/ herunter!