Home Diese Seite drucken - Print this Page
 
 
 
 
 
 

DOWNLOAD ÖA Hilfsmittel

Ab sofort stehen im Internen Bereich sowohl das Infoheft ÖA, als auch eine Zusmamenfassung Bild- und Medienrecht zum Download bereit.

Zum internen Bereich


Bürozeiten im Bezirksverband

Jeden Dienstag von

18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

sind die Mitglieder des Bezirkskommandos im Büro anzutreffen.

Adresse: Münchnerstrasse 21, 6130 Schwaz, 1. Stock

Telefon: 05242 67888





 

129. Bezirksfeuerwehrtag Schwaz - eine eindrucksvolle Bilanz

Bezirksfeuerwehrkommandanten Hans Steinberger konnte die Vertreter aller Feuerwehren aus dem Bezirk in Zell am Ziller begrüßen. Zum 150 Jahrjubiläum hat die Ortsfeuerwehr nach Zell eingeladen.
 

2881 aktive Frauen und Männer stehen aktuell auf Knopfdruck für Hilfeleistungen in Notfällen zur Verfügung. Und über 2200 mal wurden sie im Jahr 2015 auch angefordert! Alle vier Stunden rückt somit im Bezirk Schwaz eine Feuerwehr zu einem Einsatz aus.
Mit allen Übungen und sonstigen Tätigkeiten gerechnet, haben die Feuerwehrmitglieder im Jahr 2015 über 154.000 Stunden ehrenamtliche Arbeit geleistet.
 

Auch in den Sachgebieten des Bezirkes wurde fleißig gearbeitet. So wurden beispielsweise über 3500 Atemluftflaschen von den Mitarbeitern des Sachgebietes Atemschutz gefüllt und gewartet, und im Sachgebiet Katastrophen Hilfsdienst wurde die Stabsarbeit neu organisiert.  
In den Sachgebieten Flugdienst und Feuerwehrjugend gab es ein Wechsel bei den jeweiligen Leitern. Während der Kommandant der Stadtfeuerwehr Schwaz, Hilmar Baumann den Flugdienst von seinem Vorgänger Karl Rinnergschwendter übernommen hat, folgte Magdalena Bichler dem langjährigen Jugendbetreuer Markus Steinlechner nach. Sie ist damit die erste Frau in einer derartigen Führungsposition.
Alle anderen Sachgebiete wie z. B. Strahlenschutz oder Gefährliche Stoffe haben mit ihrer Arbeit zum Gelingen des einen oder anderen Einsatzes beigetragen.
 

Für ihren besonderen Einsatz für die Feuerwehr wurden folgende Personen geehrt:
Verdienstabzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Stufe IV:
ABI Herwig Walch
HBI Christian Sporer
OBI Markus Leo
Verdienstabzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Stufe III:
ABI Hansjörg Eberharter
 

Der scheidende Bezirkshauptmann von Schwaz, Dr. Karl Mark, wurde mit der Florianiplakette des Landesfeuerwehrverbandes Tirol in Silber ausgezeichnet.
 

Hans Steinberger bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit den Feuerwehren, den anderen Blaulichtorganisationen, der Bezirksverwaltung und der Politik im Jahr 2015. Diese gute Zusammenarbeit ist die Basis erfolgreicher Einsätze.
 

 

Andreas Gerstenbauer

 

 

BFI OBR Stefan Geisler, BFK OBR Johann Steinberger, HBI Sporer, BFK Stv. BR Jakob Unterladstätter, OBI Markus Leo, LH Stv. ÖR Josef Geisler, LFK LBD Ing Peter Hölzl
BFI OBR Stefan Geisler, BFK Stv. BR Jakob Unterladstätter, BFK OBR Johann Steinberger, ABI Hansjörg Eberharter, LH Stv. ÖR Josef Geisler, LFK LBD Ing. Peter Hölzl
Beförderung der neuen Bezirkssachbearbeiterin Jugend: BFI OBR Stefan Geisler, BFK OBR Johann Steinberger, LM Magdalena Bichler, BFK Stv. BR Jakob Unterladstätter
Dank an BR Karl Rinnergschwendtner für seine geleisteten Dienste im Bezirk: BFK Stv. BR Jakob Unterladstätter, BFK OBR Johann Steinberger, BR Karl Rinnergschwendtner, BFI OBR Stefan Geisler
Einmarsch der Delgierten und der Fahnenabordnungen zur Neuen Mittelschule Zell am Ziller unter der Führung von AK ABI Siegfried Geisler
Eröffnung durch BFK OBR Johann Steinberger
Verleihung der Florianiplakette in Silber an Bezirkshauptmann Dr. Karl Mark: BFK Stv. BR Jakob Unterladstätter, BFI OBR Stefan Geisler, LH Stv. ÖR Josef Geisler, BH Dr. Karl Mark, LFK LBD Ing. Peter Hölzl, BFK OBR Johann Steinberger, LFK a.D. LBD Klaus Erler
 
Kontakt   ·   Kontakt   ·   Impressum   ·   Sitemap   
Sie verwenden einen veralteten Browser, bitte laden Sie sich einen neueren Browser z.B. von www.mozilla-europe.org/de/ herunter!