Home Diese Seite drucken - Print this Page
 
 
 
 
 
 

DOWNLOAD ÖA Hilfsmittel

Ab sofort stehen im Internen Bereich sowohl das Infoheft ÖA, als auch eine Zusmamenfassung Bild- und Medienrecht zum Download bereit.

Zum internen Bereich





 

140 Jahre FF Mayrhofen mit Fahrzeugweihe und Segnung der Florianistatue

Der 01. Mai 2016 war ein freudiger Tag bei der Freiwilligen Feuerwehr Mayrhofen. Bereits zum 140. Mal wurde die Florianifeier abgehalten. Zudem wurde auch noch 40 Jahre Feuerwehrjugend gefeiert. Gemeinsam mit der Bundesmusikkapelle Mayrhofen und Vertretern der Einsatzorganisationen marschierte der Festzug in Richtung Pfarrkirche. Hochwürden Alois Moser zelebrierte die Hl. Messe zu Ehren des Heiligen Florian und gab den Segen für ein weiteres unfallfreies Feuerwehrjahr. Im Rahmen der Messe wurde die neue Florianistatue gesegnet, welche für das Jubiläumsjahr 140 Jahre Freiwillige Feuerwehr Mayrhofen angefertigt wurde. Diese wird einen schönen Platz im Gerätehaus finden und bei diversen Anlässen (zb Prozession) mitgetragen.

Im Anschluss fand der nächste Höhepunkt statt: Das neue Mannschaftstransportfahrzeug (kurz: MTF) wurde gesegnet. Aufgrund vom Wetter fand eine kleine Improvisation statt: Nach der schnellen Segnung im Freien fand die Defilierung statt. Die Ansprachen und Grußworte der Ehrengäste musste jedoch in das Hotel verlagert werden. Frau Bürgermeister MMag Monika Wechselberger übergab den Schlüssel an den Hauptkraftfahrer, Fahrzeugpatin vom neuen MTF ist Elisabeth Kröll. Auch wurden Mitglieder für ihre langjährige Tätigkeit bei der FF Mayrhofen geehrt.

Abschnittskommandant Hansjörg Eberharter konnte an diesem Festtag zeitgleich seinen 50. Geburtstag feiern, als kleines Geschenk wurde ihm eine Torte übergeben. Ein Präsent erhielt die FF Mayrhofen von der Partnerfeuerwehr Feldmoching für das Jubiläum.

Im Anschluss an den offiziellen folgte der gemütliche Teil und das Jubiläum 140 Jahre FF Mayrhofen gefeiert.

 

Text und Bilder: Zillertalfoto.at

 
Kontakt   ·   Kontakt   ·   Impressum   ·   Sitemap   
Sie verwenden einen veralteten Browser, bitte laden Sie sich einen neueren Browser z.B. von www.mozilla-europe.org/de/ herunter!