Home Diese Seite drucken - Print this Page
 
 
 
 
 
 

DOWNLOAD ÖA Hilfsmittel

Ab sofort stehen im Internen Bereich sowohl das Infoheft ÖA, als auch eine Zusmamenfassung Bild- und Medienrecht zum Download bereit.

Zum internen Bereich





 

99 Feuerwehrleute leisteten 4785 FREIWILLIGE Stunden im Jahr 2015

Mit Stolz berichtete Kdt. Walter Theuretzbacher bei der 121. Jahreshauptversammlung der FF Wiesing über 4785 freiwillig geleistete Einsatz- und Übungsstunden.

 

Mit einer gewohnt professionellen PowerPoint Präsentation gab er einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Untermalt mit Bildern ließ er einige  Einsätze und so mache Übung Revue passieren.

 

Dazu ein paar Eckdaten: (Stand 31.12.2015)

 

Mannschaftsstand:

66  Aktiv

24  Reserve

9  Jugend

99  Gesamt

 

 

Einsätze:

  5 Brandeinsätze           mit   60 Mann und 156 Stunden

31 Technische Einsätze   mit 260 Mann und 491 Stunden

  5 Fehlalarme                mit 047 Mann und 018 Stunden

41 Gesamt                           mit 367 Mann und 665 Stunden

 


Übungen:


15 Gesamt- und Gruppenübungen / 8 davon mit Atemschutz

2 Atemschutz- / SSG Übung

3 Schulungen

1 Abschnittsübung in Gallzein

21 Gesamt                mit 419 Mann und 870 Stunden

 

 

Probenkönig – Übung macht den Meister:

Großer Beliebtheit erfreut sich schon seit einigen Jahren die Auszeichnung des „Probenkönigs“. Wer alle Übungen besucht hat, wird dafür mit einem kleinen Geschenk belohnt. Heuer wurde diese „Auszeichnung“ unserem Jugendbetreuer LM Andreas Rofner zuteil.

 

Ehrung:

Aufgrund eines Wohnsitzwechsels legte OLM Gerhard Geisler sein Amt als Gruppenkommandant und Atemschutzbeauftragter zurück.

Für seine langjährigen Tätigkeiten wurde im als kleine Anerkennung eine Dankesurkunde überreicht.

Den Posten als Gruppenkommandant übernimmt nun LM Andreas Rofner. OFM Daberto Sandro unterstützt OLM Andreas Singer als Atemschutzbeauftragten Stv.

 

Jugendfeuerwehr:

Der nächste Punkt auf der Tagesordnung galt unserer Jugendfeuerwehr. Auch Jugendbetreuer LM Andreas Rofner gab mit einer PowerPoint Präsentation einen kleinen Einblick in die Tätigkeiten des letzten Jahres der Jugendfeuerwehr Wiesing. Er berichtete stolz über den Mannschaftsstand von insgesamt 9 Jugendfeuerwehrmitgliedern, die 1200 Übungs- und Tätigkeitsstunden aufbrachten. Natürlich gibt es auch bei der Jugendfeuerwehr einen Probenkönig und dieser hieß heuer Armin Vorhausberger. Er war bei allen Übungen anwesend und natürlich bekam auch er ein kleines Geschenk.

Grußworte der Ehrengäste

Nun kamen auch unsere Ehrengäste zu Wort. So bedankte sich Bürgermeister Alois Aschberger für die ausgezeichnete Jugendarbeit und für die aufgebrachten, unentgeltlichen Stunden, welche unter anderem auch dazu beigetragen haben, ein neues LAST Fahrzeug anzuschaffen.

Bezirks-Feuerwehrinspektor zeigte sich von den berichteten Zahlen beeindruckt und bedankte sich auch für den KAT Einsatz im Sellraintal.


Zu guter Letzt bedankte sich noch Hans-Peter Thaler für die gute Zusammenarbeit und auch er gratulierte uns für die gute Jugendarbeit.

 

Nach dem Punkt „Allfälliges“ bedankte sich Kdt. ABI Walter Theuretzbacher für die Aufmerksamkeit und beendete die Sitzung mit dem Leitspruch der Feuerwehr:

 

„Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“

 

 

www.ff-wiesing.at

 

 

Dominik Böck

Öffentlichkeitsarbeit

Bezirksfeuerwehrverband Schwaz

Kommandant ABI Walter Theuretzbacher mit Probenkönig LM Andreas Rofner
Kommandant ABI Walter Theuretzbacher mit dem geehrten OLM Gerhard Geisler
Kommandant ABI Walter Theuretzbacher mit Probenkönig der Jugendfeuerwehr Armin Vorhausberger und Jugendbetreuer LM Andreas Rofner
 
Kontakt   ·   Kontakt   ·   Impressum   ·   Sitemap   
Sie verwenden einen veralteten Browser, bitte laden Sie sich einen neueren Browser z.B. von www.mozilla-europe.org/de/ herunter!