Home Diese Seite drucken - Print this Page
 
 
 
 
 
 

DOWNLOAD ÖA Hilfsmittel

Ab sofort stehen im Internen Bereich sowohl das Infoheft ÖA, als auch eine Zusmamenfassung Bild- und Medienrecht zum Download bereit.

Zum internen Bereich





 

Ein historischer Tag - Fahrzeugweihe bei der FF-Achental

Am Sonntag den 02. August  konnte die Freiwillige Fraktions-Feuerwehr Achental   ihr neues Kleinrüstfahrzeug segnen und dies feierlich seiner Bestimmung übergeben werden.

 

Trotz schlechten Wetters konnten etliche Abordnungen von Feuerwehren und befreundeten Organisationen in Achenkirch begrüßt werden. Neben der Abgeordneten zum Tiroler Landtag Kathrin Kaltenhauser  konnte Kommandant Florian Lagger  zahlreiche Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Feuerwehrwesen zu diesem Festakt begrüßen.

Nach der feierlich gestalten Messe konnte Vikar Max Falschlunger seinen Segen für das neue Einsatzfahrzeug spenden. Als Patin fungierte Erni Lagger , Kommandantengattin und „gute Seele“ der Feuerwehr.

„Die Wehr hat mit dem Neuankauf eines KRF-A (Kleinrüstfahrzeug mit Allradantrieb) besonders auf die oft schwierigen Weg- und Streckenverhältnisse in unseren Wäldern reagiert. Mit einem hohen Radstand bzw. guten geländetechnischen Eigenschaften ist dieses Fahrzeug für jede Situation gerüstet“ erklärte Bezirkskommandant Johann Steinberger in seiner Ansprache.

Neben Ehrungen langjähriger verdienter Mitglieder konnte Kommandant Florian Lagger für seine tatkräftigen Verdienste um die Freiwillige Feuerwehr Achental die Ehrenmitgliedschaft verliehen werden.

Zahlreiche Besucher und Einheimische ließen sich die Gelegenheit nicht nehmen, das neue Fahrzeug genau zu begutachten. Natürlich gab es auch Fahrten für kleine“ Florianis“.

 

 

Technische Daten:

 

Fahrgestell:  IVECO Daily 4X4

Aufabau:  Seiwald

Leistung:  125kw/ 170 PS

Baujahr:  2014

Besatzung:  1:8

 

 

Ausstattung: pneumatischer LED-Lichtmast , pneumatische Hebebühne, Umfeldbeleuchtung , Allradantrieb,...

 
Kontakt   ·   Kontakt   ·   Impressum   ·   Sitemap   
Sie verwenden einen veralteten Browser, bitte laden Sie sich einen neueren Browser z.B. von www.mozilla-europe.org/de/ herunter!