Home Diese Seite drucken - Print this Page
 
 
 
 
 
 

DOWNLOAD ÖA Hilfsmittel

Ab sofort stehen im Internen Bereich sowohl das Infoheft ÖA, als auch eine Zusmamenfassung Bild- und Medienrecht zum Download bereit.

Zum internen Bereich


Bürozeiten im Bezirksverband

Jeden Dienstag von

18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

sind die Mitglieder des Bezirkskommandos im Büro anzutreffen.

Adresse: Münchnerstrasse 21, 6130 Schwaz, 1. Stock

Telefon: 05242 67888





 

100 Feuerwehrleute leisteten 4404 FREIWILLIGE Stunden im Jahr 2014

Mit Stolz berichtete Kdt. Walter Theuretzbacher bei der 120. Jahreshauptversammlung der FF Wiesing über 4404 freiwillig geleistete Einsatz-, Übungs- und sonstige Tätigkeitsstunden.

 

Mit einer gewohnt professionellen PowerPoint Präsentation gab er einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Untermalt mit Bildern ließ er einige  Einsätze und so mache Übung Revue passieren.

 

Dazu ein paar Eckdaten:

 

Mannschaftsstand:

         66  Aktiv

         24  Reserve

         10  Jugend

       100  Gesamt

 

 

Einsätze:

           4 Brandeinsätze          mit   59 Mann und   42 Stunden

         24 Technische Einsätze  mit 128 Mann und 157 Stunden

           3 Fehlalarme               mit  40 Mann und   15 Stunden

           2 Brandwachen           mit   10 Mann und   25 Stunden

         46 Gesamt                           mit 237 Mann und 239 Stunden

 

Übungen:

         17 Gesamt- und Gruppenübungen            

           1 Nationale Katastophenschutzübung      

           1 Atemschutz- / SSG Übung

           2 BEG Übungen

           4 Schulungen

          1 Abschnittsübung in Strass

         26 Gesamt                           mit 513 Mann und 1227 Stunden

 

 

Ganz besonders freute sich Kommandant Walter Theuretzbacher über die rege Übungsteilnahme. Durchschnittlich nahmen 29,8 Personen an den 14-tägigen Übungen und Schulungen teil, was auf ein hohes Ausbildungsniveau schließen lässt.

  

Sonstige Tätigkeiten:

Zu den sonstigen Tätigkeiten zählen Sitzungen, Begehungen, Repräsentationsarbeiten, etc. und dabei leistete die freiwillige Feuerwehr Wiesing 2938 Stunden mit 696 Mann.

 

Gesamt:

Somit standen im Berichtszeitraum bei Einsätzen, Übungen und sonstigen Tätigkeiten insgesamt 1446 Mann im Einsatz bei der Feuerwehr und leisteten dabei unentgeltliche 4404 Stunden für die Bevölkerung


Probenkönig – Übung macht den Meister:

Großer Beliebtheit erfreut sich schon seit einigen Jahren die Auszeichnung des „Probenkönigs“. Wer alle Übungen besucht hat, wird dafür mit einem kleinen Geschenk belohnt. Heuer wurde diese „Auszeichnung“ gleich 5 Mitgliedern zuteil:

·       BI Thomas Leitinger

·       LM Andreas Rofner

·       OFM Markus Rofner

·       OV Michael Rott

·       HFM Marco Theuretzbacher

 

Besuchte Kurse:

Zur Weiterbildung wurden folgende Kurse besucht:

         6 Grundlehrgänge Bezirk

         2 Jugendbetreuer Informationsveranstaltungen

         1 Kommandanten Informationsveranstaltung

         1 Technischer Lehrgang

         1 Wärmebildkamera Workshop

         2 Atemschutz-Lehrgänge

         1 Maschinisten Lehrgang

         1 Personenrettungslehrgang

         1 Stabsarbeitslehrgang

         3 Grundlehrgänge LFS

 

 

Beförderungen – „Ich befördere dich zum...“

Folgende Mitglieder wurden aufgrund erbrachter Leistungen, und besuchter Kurse befördert:

        

Zum Oberfeuerwehrmann OFM befördert wurden:

                  Michael Amplatz

                  Florian Gfrei

                  Lisa Theuretzbacher

                  Marco Wiedner

        

Zum Hauptfeuerwehrmann HFM befördert wurden:

                  Florian Brunner

                  Dominik Wiedner

 

Ehrung:

Nach über 25 Jahren im Einsatz als Fähnrich bei der freiwilligen Feuerwehr Wiesing, legte Walter Hofer dieses Amt zurück.

Als kleines Dankeschön für seine geleisteten Dienste, konnten ihm unser Kommandant und sein Stellvertreter ein kleines Geschenk und eine Dankesurkunde übergeben.

 

Jugendfeuerwehr:

Einen großen Stellenwert in unserer Feuerwehr hat der Nachwuchs. So  gab Jugendbetreuer LM Andreas Rofner mit einer PowerPoint Präsentation einen kleinen Einblick in die Tätigkeiten des letzten Jahres der Jugendfeuerwehr Wiesing und berichtete über den Mannschaftsstand von insgesamt 8 Jugendfeuerwehrmitgliedern, die 1299 Übungs- und Tätigkeitsstunden aufbrachten. Natürlich gibt es auch bei der Jugendfeuerwehr einen Probenkönig.  Doch auch bei der Jugend ist die Motivation groß und so gab es heuer gleich 2 Probenkönige, nämlich Achrainer Jakob und Marina Obholzer.

 

Grußworte der Ehrengäste – Mit Dank- und Lobworten gefüllt

Nun kamen auch unsere Ehrengäste zu Wort. So bedankte sich Postenkommandant Elmar Hepperger für die steht’s gute Zusammenarbeit mit der Polizei. Er bedankte sich auch für die diversen Absperrdienste die von uns durchgeführt wurden – diese würden die Polizei sehr entlasten.

Abschnittskommandant ABI Jakob Unterladstätter gratulierte uns für die tolle Jugendarbeit und bedanke sich auch bei Franz Flöck und Michael Rott für ihre engagierte Mitarbeit im Stab und bei Dominik Böck für seine Arbeit als Öffentlichkeitsbeauftragter.

Bezirkskommandant OBR Johann Steinberger lobte den hohen Ausbildungsstand und bedankte sich ebenfalls für das Engagement, das von einigen Mitgliedern im Bezirksfeuerwehrverband eingebracht wird. „Fast alle Feuerwehen im Bezirk brauchen einmal in irgendeiner Form ein Mitglied der Feuerwehr Wiesing“

Auch bedankte er sich nochmals für die Spende unserer Jugendfeuerwehr bei der „Cold Water Challenge“.

Zu guter Letzt sagte uns Bürgermeister Alois Aschberger für die nächsten Jahre seine Unterstützung zu, bedankte sich bei der Mannschaft für die aufgewendeten Stunden zum Schutz der Bevölkerung und versprach auch weiterhin ein offenes Ohr für die Anliegen der Feuerwehr zu haben. Zum Schluss wünschte er noch wenig Einsätze und viele Übungen für das Jahr 2015.

 

Nachdem sich beim Punkt „Allfälliges“ niemand zu Wort meldete, bedankte sich Kdt. OBI Walter Theuretzbacher für die Aufmerksamkeit und beendete die Sitzung mit dem Leitspruch der Feuerwehr:

 

„Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“

 

 

www.ff-wiesing.at 

 

 

Dominik Böck

Öffentlichkeitsarbeit BFV Schwaz

„Probenkönige“ der Aktivfeuerwehr – Thomas Leitinger, Marco Theuretzbacher, Andreas Rofner, Markus Rofner und Michael Rott mit Kdt. Walter Theuretzbacher
BEFÖRDERUNGEN zum Oberfeuerwehrmann: (v.l.n.r) Bgm. Alois Aschberger, ABI Jakob Unterladstätter, Kdt. Stv. Thomas Leitinger, OFM Florian Gfrei, OFM Michael Amplatz, OFM Marco Wiedner, OFM Lisa Theuretzbacher, Kdt. Walter Theuretzbacher, Postenkdt. der Polizei Jenbach Elmar Heppberger und Bezirksfeuerwehrkommandant Johann Steinberger
BEFÖRDERUNGEN zum Hauptfeuerwerhmann: (v.l.n.r) Bgm. Alois Aschberger, ABI Jakob Unterladstätter, Kdt. Stv. Thomas Leitinger, HFM Dominik Wiedner, HFM Florian Brunner, Kdt. Walter Theuretzbacher, Postenkdt. der Polizei Jenbach Elmar Heppberger und Bezirksfeuerwehrkommandant Johann Steinberger
Ehrung über 25 Jahre Fähnrich: (v.l.n.r) Bgm. Alois Aschberger, ABI Jakob Unterladstätter, Kdt. Stv. Thomas Leitinger, Walter Hofer, Kdt. Walter Theuretzbacher, Postenkdt. der Polizei Jenbach Elmar Heppberger und Bezirksfeuerwehrkommandant Johann Steinberger
 
Kontakt   ·   Kontakt   ·   Impressum   ·   Sitemap   
Sie verwenden einen veralteten Browser, bitte laden Sie sich einen neueren Browser z.B. von www.mozilla-europe.org/de/ herunter!