Home Diese Seite drucken - Print this Page
 
 
 
 
 
 

DOWNLOAD ÖA Hilfsmittel

Ab sofort stehen im Internen Bereich sowohl das Infoheft ÖA, als auch eine Zusmamenfassung Bild- und Medienrecht zum Download bereit.

Zum internen Bereich





 

Drei Feuerwehren feierten gemeinsam Floriani

Auch die Feuerwehrmänner der Freiwilligen Feuerwehr Zell, Hainzenberg und VHP Zell (Verbund Hyrdro Power) hatten Grund zum Feiern. Trotz schlechtem Wetter ließen sich die Kameraden nicht davon abhalten, ihre Mitglieder zu ehren und das neue LAST-Fahrzeug der Feuerwehr Zell einzuweihen.

5 neue Kameraden

Um kurz nach 8.00 Uhr machten sich die Feuerwehren, zusammen mit der Feuerwehrmusik Zell, auf den Weg in die Pfarrkirche der Gemeinde. Nach dem Gottesdienst, der mit Dekan Dr. Ignaz Steinwender gefeiert wurde, hatte Abschnittskommandant Siegfried Geisler die ehrenvolle Aufgabe gleich fünf neue Feuerwehrmänner anzugeloben.

Kein gewöhnliches LAST-Fahrzeug
Anschließend wurden aufgrund des schlechten Wetters alle Anwesenden mit Bussen zum Gerätehaus der Feuerwehr Zell gebracht. Dort segnete Pfarrer Steinwender das neue Prachtstück der Feuerwehr. Das neue € 102.000,00 teure Fahrzeug, das vor allem bei Katastropheneinsätzen ein wichtiges Werkzeug für die Kameraden ist, wurde über die Firma Haidacher aus Zell angekauft und hat neben der Grundausstattung auch eine besondere Neuheit. Auf Wunsch der Feuerwehr baute nämlich die Firma Empl aus Kaltenbach eine separate Tür zum Ladebereich ein.

Ehrungen

Unter den Anwesenden wurde neben dem Bezirksfeuerwehrinspektor Stefan Geisler, der für seine 25-jährige Treue geehrt wurde auch Willfried Gredler für 40-jährige Mitgliedschaft und Fritz Eberharter für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. Ein ganz besonderer Tag war es aber für Altbürgermeister Walter Amor. Er wurde aufgrund seiner Verdienste als Ehrenmitglied bei der Feuerwehr aufgenommen. Neben den Ehrungen waren aber auch Beförderungen auf der Tagesordnung. So konnte der seit diesem Jahr gewählte Schriftführer Martin Kuen zum Hauptverwalter befördert werden.

Danke

Ein großes Dankeschön gilt der Fahrzeugpatin Nicole Neuhauser. Zudem möchte der Ausschuss einen Dank an die Mannschaft für ihren höchst aktiven Einsatz aussprechen und allen geehrten und beförderten Personen nochmals gratulieren.

Angelobung fünf neuer Kameraden
Das neue Prachtstück der Wehr mit Fahrzeugpatin, Kommandant und Stellvertreter
Walter Amor wurde aufgrund seiner Verdienste als Ehrenmitglied aufgenommen
Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft v.l.: LA Josef Geisler, Abschnittskommandant Siegfried Geisler, Willfried Gredler, Fritz Eberharter, Bezirksfeuerwehrinspektor Stefan Geisler und Bürgermeister Robert Pramstrahler
Auch die jungen Mitglieder konnten für Ihre hervorragenden Leistungen geehrt werden
Die Fahrzeugpatin, Nicole Neuhauser, bei der „Sekttaufe“
LA Josef Geisler, Fahrzeugpatin Nicole Neuhauser sowie Kommandant Stellvertreter Alexander Stock bei einer kleinen Spritztour
LAST-Fahrzeug (Mercedes Sprinter 519CDI)
 
Kontakt   ·   Kontakt   ·   Impressum   ·   Sitemap   
Sie verwenden einen veralteten Browser, bitte laden Sie sich einen neueren Browser z.B. von www.mozilla-europe.org/de/ herunter!