Home Diese Seite drucken - Print this Page
 
 
 
 
 
 

DOWNLOAD ÖA Hilfsmittel

Ab sofort stehen im Internen Bereich sowohl das Infoheft ÖA, als auch eine Zusmamenfassung Bild- und Medienrecht zum Download bereit.

Zum internen Bereich


Bürozeiten im Bezirksverband

Jeden Dienstag von

18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

sind die Mitglieder des Bezirkskommandos im Büro anzutreffen.

Adresse: Münchnerstrasse 21, 6130 Schwaz, 1. Stock

Telefon: 05242 67888





 

Neues TLFA 2000/100 für die FF Stans

Nach gut zwei Jahren Vorbereitung trat das neue Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Stans die Reise in seine neue Heimat an.     

 

Seit dem Jahr 1988 versieht das alte Tanklöschfahrzeug brav seinen Dienst zum Schutz der Bevölkerung. Nun ist es in die Jahre gekommen und ein Austausch stand an. Bereits vor einigen Jahren begann man damit, verschiedenste Hersteller und deren Fahrzeuge zu begutachten, um einen Überblick über den vorhandenen Markt zu bekommen. Aus diesen Erkenntnissen heraus begann dann erst die große Aufgabe - die EU weite Ausschreibung. Diese setzt sich aus einem kaufmännischem und einem technischen Teil zusammen, wobei der technische Teil von uns selbst erstellt wurde. Dieser umfasst das gesamte Feuerwehrtechnische Leistungsspektrum, welches benötigt wird. Unzählige Sitzungen, Telefonkonferenzen und Absprachen waren dafür notwendig, ehe die Ausschreibung veröffentlicht werden konnte. Schlussendlich ging der Zuschlag an die Firma Rosenbauer aus Leonding in OÖ. Innerhalb von nicht mal einem Jahr wurde in deren Werk das Fahrzeug aufgebaut und den Anforderungen entsprechend ausgestattet.

 

Am 26. November 2015 war es dann endlich soweit - das Fahrzeug ist fertiggestellt und bereit zur Abholung. Eine 9-Mann starke Gruppe reiste nach Oberösterreich, um dort zuerst die Endabnahme vorzunehmen und anschließend am Übungsgelände der Firma Rosenbauer eine erste Einschulung auf das Fahrzeug zu bekommen. Dort wurden alle Funktionen zunächst vorgeführt und anschließend auf Herz und Nieren geprüft. Am Abend beim gemütlichen Beisammensein ließ man dann alles nochmal Revue passieren, ehe die Kameraden in ihre Betten verschwanden, um am nächsten Tag fit für die Heimreise zu sein.

 

Am Freitag den 27. November wurde dann nochmals kurz alles überprüft, ehe das Fahrzeug endlich die Reise in seine neue Heimat antreten konnte. Ein kurzer Zwischenstopp bei bei der Firma HTS wurde noch eingelegt, um die Spuren der vierstündigen Heimfahrt wegzuwaschen und die Fahrzeugpatin Sonja Troppmair abzuholen. Kommandant Anton Heubacher ließ es sich natürlich nicht nehmen, das neue Fahrzeug persönlich mit Blaulicht und Folgetonhorn ins Dorf zum Gerätehaus zu führen. Dort hatten sich bereits jede Menge Kameradinnen und Kameraden sowie einige Gemeinderäte und unser Alt-Abschnittskommandant Karl Rinnergschwentner eingefunden, um das neue Fahrzeug in Empfang zu nehmen. Akribisch wurde jeder Millimeter besichtigt und anschließend bei einer kleinen Jause wurde die Ankunft noch gebührend gefeiert.

 

Nun geht es in die intensive Einschulungsphase, ehe das neue Tanklöschfahrzeug dann Mitte Dezember in Dienst gestellt werden kann. Beim Dorffest am 26. Juni 2016 dürfen wir unseren "Tank" dann offiziell einweihen.

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei Christian Raitmair und Markus Plank von der Firma Rosenbauer für die perfekte Umsetzung unseres Projektes bedanken. 

 

www.ffstans.at 

 

Matthias Renn

Schriftführer FF Stans

 
Kontakt   ·   Kontakt   ·   Impressum   ·   Sitemap   
Sie verwenden einen veralteten Browser, bitte laden Sie sich einen neueren Browser z.B. von www.mozilla-europe.org/de/ herunter!