Home Diese Seite drucken - Print this Page
 
 
 
 
 
 

DOWNLOAD ÖA Hilfsmittel

Ab sofort stehen im Internen Bereich sowohl das Infoheft ÖA, als auch eine Zusmamenfassung Bild- und Medienrecht zum Download bereit.

Zum internen Bereich


Bürozeiten - SOMMERPAUSE

Das Bezirksbüro ist ab 12. September wieder besetzt. Die Mitglieder des Bezirkskommandos sind jedoch telefonisch immer erreichbar.

Wir wünschen einen schönen Sommer.





 

Waldbrand in Eben am Achensee

Aufmerksame Wanderer meldeten am 20.06.2017 einen Waldbrand im Bereich der 2063m hohen Rotspitze im Gemeindegebiet von Eben am Achensee.

Von der Leitstelle Tirol wurde daraufhin die freiwillige Feuerwehr Eben am Achensee alarmiert.

Da vom Tal aus kein Waldbrand gesichtet werden konnte, wurde der Hubschrauber des BMI zur Unterstützung angefordert. Nach dem Erkundungsflug konnte dann tatsächlich ein Brand lokalisiert werden. Daraufhin wurde auch die freiwillige Feuerwehr Schwaz mit AB Fliege und den Flughelfern alarmiert. Diese wurden anschließend zum Einsatzort geflogen, wo sie mehrere Glutnester vorfanden, die sich bereits tief ins Erdreich gefressen hatten. Während vom Hubschrauber aus mehrere Wassertransporte geflogen wurden, musste die Mannschaft vor Ort den Bereich großflächig umgraben, um dem Wasser das Eindringen zu den Glutnestern zu ermöglichen. Kurz nach 16:00 Uhr konnte "Brand aus" gegeben werden und die Einsatzkräfte wurden anschließend wieder ausgeflogen.

Für die Absicherung des Bereiches am See, an dem der Hubschrauber das Wasser entnahm, sorgte die Wasserrettung. 

 

Während des Waldbrandes am Berg galt es für die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr Eben auch mehrere kleinere Brände entlang der Achenseebahntrasse zu löschen.

 

 

Im Einsatz standen:

FF Eben am Achensee

FF Schwaz mit AB Fliege und Flughelfer

FF Achenkirch

Hubschrauber BMI

Wasserrettung

 

 

Bericht und Bilder BFV Schwaz

 
Kontakt   ·   Kontakt   ·   Impressum   ·   Sitemap   
Sie verwenden einen veralteten Browser, bitte laden Sie sich einen neueren Browser z.B. von www.mozilla-europe.org/de/ herunter!