Home Diese Seite drucken - Print this Page
 
 
 
 
 
 

DOWNLOAD ÖA Hilfsmittel

Ab sofort stehen im Internen Bereich sowohl das Infoheft ÖA, als auch eine Zusmamenfassung Bild- und Medienrecht zum Download bereit.

Zum internen Bereich





 

Autobrand in einem Autohaus in Buch

Aus bisher unbekannter Ursache geriet ein Fahrzeug in einem Autohaus in Buch in Brand.

Da sich die freiwillige Feuerwehr Buch gerade bei der wöchentlichen Übung in der Nähe des Einsatzortes befand, war diese binnen kürzester Zeit am Brandobjekt.

Auch einige Mitglieder der mitalarmierten Feuerwehr Jenbach befanden sich in deren Gerätehaus und konnten somit umgehend in Richtung Buch ausrücken.

 

Maßnahmen am Einsatzort

Ein Atemschutztrupp der Ortsfeuerwehr ging umgehend zur Brandbekämpfung ins Inneren der Halle vor. Schnell zeigte sich ein Löscherfolg und der Brand am Fahrzeug war gelöscht.

Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren wurde ein Übergreifen des Brandes auf andere Fahrzeuge und auf die Halle, und somit ein Großbrand verhindert.

 

Die Halle wurde belüftet und auch das Löschwasser saugten die Einsatzkräfte mit dem Nassauger noch auf.

Da das Fahrzeug mit einem Automatikgetriebe ausgestattet war und ein weiterer Schaden vermieden werden wollte, wurde das Vehikel mittels Hebekissen angehoben und mit Rollen ins Freie gebracht.

 

Nach ca. 1,5 Stunden war der Einsatz beendet und die Einsatzkräfte rückten wieder in die Gerätehäuser ein.

 

Im Einsatz standen:

 

  • FF Buch
  • FF Jenbach
  • AK Jenbach
  • Rettung
  • Polizei

 

 

www.ff-buch.at 

www.ffjenbach.at 

 

Dominik Böck

ÖA BFV Schwaz

 
Kontakt   ·   Kontakt   ·   Impressum   ·   Sitemap   
Sie verwenden einen veralteten Browser, bitte laden Sie sich einen neueren Browser z.B. von www.mozilla-europe.org/de/ herunter!