Home Diese Seite drucken - Print this Page
 
 
 
 
 
 

DOWNLOAD ÖA Hilfsmittel

Ab sofort stehen im Internen Bereich sowohl das Infoheft ÖA, als auch eine Zusmamenfassung Bild- und Medienrecht zum Download bereit.

Zum internen Bereich





 

Tödlicher Verkehrsunfall in Zell

Am 30.03.2015 ereignete sich um 15 Uhr ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der B169 km 20,8 in Zell.

Zwei PKW stießen frontal zusammen. Die freiwillige Feuerwehr Zell musste die Insassen mittel hydraulischen Rettungsgerät befreien. Für eine Person kam leider jeder Hilfe zu spät, zwei weitere wurden mit schweren Verletzungen mit dem Rettungswagen bzw. mit dem Heli4 ins Krankenhaus Schwaz gebracht.

 

Die Bundesstraße war für ca. 2 Stunden gesperrt. Durch die Umleitungsmöglichkeit über die Ab- und Auffahrt Zell Nord, kam es zu fast keiner Zeitverzögerung für den fließenden Verkehr.

 

 

Im Einsatz standen:

FF Zell mit 3 Fahrzeugen und 15 Mann

Rettung

Notarzt

Rettungshubschrauber

Polizei

 

Bilder: FF Zell

 
Kontakt   ·   Kontakt   ·   Impressum   ·   Sitemap   
Sie verwenden einen veralteten Browser, bitte laden Sie sich einen neueren Browser z.B. von www.mozilla-europe.org/de/ herunter!