Home Diese Seite drucken - Print this Page
 
 
 
 
 
 

DOWNLOAD ÖA Hilfsmittel

Ab sofort stehen im Internen Bereich sowohl das Infoheft ÖA, als auch eine Zusmamenfassung Bild- und Medienrecht zum Download bereit.

Zum internen Bereich


Bürozeiten im Bezirksverband

Jeden Dienstag von

18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

sind die Mitglieder des Bezirkskommandos im Büro anzutreffen.

Adresse: Münchnerstrasse 21, 6130 Schwaz, 1. Stock

Telefon: 05242 67888





 

Großbrand in Fügen

Am 20.02.2015 gegen 15:30 Uhr heulten in Fügen im Zillertal die Sirenen. „Brand in Gewerbe / Industrie“ lautete die Alarmierung. Fünf Feuerwehren mit über 110 Personen standen stundenlang im Einsatz.

Mit dieser Meldung wurden die Feuerwehren Fügen und Hart im Zillertal am Nachmittag des 20.02.2015 alarmiert. Aus bisher unbekannter Ursache geriet in Fügen ein Wirtschaftsgebäude in Brand.

Im Stall befanden sich zum Zeitpunkt des Brandausbruches mehrere Pferde und Hühner welche durch aufmerksame Anrainer in Sicherheit gebracht werden konnten. Personen waren nicht gefährdet.

Die Einsatzkräfte konnten bereits auf der Anfahrt eine riesige Rauchsäule sehen. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die Tenne bereits in Vollbrand. Das Feuer breitete sich über die Wärmedämmung der Fassade rasant auf das angrenzende Wohnhaus aus.

Der Einsatzleiter der Feuerwehr Fügen, ABI Reinhard Haun, ließ sofort weitere Kräfte alarmieren. Die Feuerwehren aus Hart, Uderns, Schlitters und Schwaz (mit dem Atemschutz-Fahrzeug des Bezirkes) wurden nachgefordert.

Trotz eines massiven Löschangriffes mit insgesamt acht Rohren und zwei Wasserwerfern brannte das Wirtschaftsgebäude bis auf die Grundmauern nieder. Das Wohnhaus wurde schwer beschädigt.

Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Bewohner des Hauses konnten bei Nachbarn untergebracht werden. Der Einsatz dauerte bis in die späten Abendstunden.

Im Einsatz standen:

  •   FF-Fügen

  •   FF-Hart im Zillertal

  •   FF-Uderns

  •   FF-Schlitters

  •   FF-Schwaz

    mit insgesamt 110Mitgliedern

  •   BFV-Schwaz (3 Mann)

  •   PI-Strass (6 Mann)

  •   RK-Schwaz (3 Personen)


Stefan Schwaiger 

Öffentlichkeitsarbeit BFV Schwaz 

 

Hier finden Sie ein Video von ZOOM Tirol vom Großbrand...

 

Bilder: Team ÖA BFV Schwaz

Bereits von weitem war die Rauschsäule zu sehen


Der Rausch wurde vom Wind bis ins Inntal getrieben
Binnen kürzester Zeit stand der Wirtschaftsteil in Vollbrand
 
Kontakt   ·   Kontakt   ·   Impressum   ·   Sitemap   
Sie verwenden einen veralteten Browser, bitte laden Sie sich einen neueren Browser z.B. von www.mozilla-europe.org/de/ herunter!