Home Diese Seite drucken - Print this Page
 
 
 
 
 
 

DOWNLOAD ÖA Hilfsmittel

Ab sofort stehen im Internen Bereich sowohl das Infoheft ÖA, als auch eine Zusmamenfassung Bild- und Medienrecht zum Download bereit.

Zum internen Bereich





 

Gebäudebrand im dicht verbauten Ortskern von Wiesing

Am 25.02.2014 wurden um 04:23 Uhr die Feuerwehren Wiesing und Jenbach zu einem Gebäudebrand im dicht verbauten Ortskern von Wiesing alarmiert.

In einem unbewohnten Bauernhaus brach im Tennenbereich, vermutlich durch einen technischen Defekt, ein Brand aus. Ein zufällig vorbeigehender Passant entdeckte den Feuerschein und schlug umgehend Alarm. Durch die Sirenenalarmierung wurden auch Nachbarn auf den Brand aufmerksam. Diese versuchten das Feuer mit einem Gartenschlauch bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte einzudämmen.

 

Mittels HD-Schnellangriff des Tanklöschfahrzeuges konnte ein Ausbreiten des Brandes verhindert und nach kurzer Zeit zur Gänze abgelöscht werden.

Jeweils ein Atemschutztrupp der Feuerwehren Wiesing und Jenbach stand zum Innenangriff im Einsatz. Nach der Kontrolle des Holzbodens mittels Wärmebildkamera musste noch ein Teil der Bretter mit der Motorsäge entfernt werden, um letzte Glutnester abzulöschen. Mit dem Hubsteiger der Feuerwehr Jenbach wurde auch der Dachbereich kontrolliert.

 

Nach ca. einer Stunde wurde vom Einsatzleiter BI Thomas Leitinger, Kdt. Stv. der FF Wiesing, „Brand aus“ gegeben.

 

Durch das zufällige Entdecken des Feuers konnte ein Großbrand im Ortskern zum Glück verhindert werden.

 

Um 06:00 Uhr rückten die Einsatzkräfte wieder in die Gerätehäuser ein.

 

 

Im Einsatz standen:

·       FF Wiesing mit TLFA 2000 und LFA-B

·       FF Jenbach mit KDO, TLFA 3000, Steiger und KÖF

·       Rettung

·       Einsatzleiter Rettung

·       Polizei

·       TIWAG

 

 

www.ff-wiesing.at

www.ffjenbach.at

 

 

Dominik Böck

 

Öffentlichkeitsarbeit BFV-Schwaz

 

 



Teile des Bodens mussten mit der Motorsäge entfernt werden, um letzte Glutnester abzulöschen


Nachbarn unternahmen bis zum Eintreffen der Feuerwehr erste Löschversuche mit dem Gartenschlauch

Der Hausbesitzer, Polizei, OBI Walter Theuretzbacher - Kdt. der FF Wiesing und Bürgermeister Alois Aschberger
 
Kontakt   ·   Kontakt   ·   Impressum   ·   Sitemap   
Sie verwenden einen veralteten Browser, bitte laden Sie sich einen neueren Browser z.B. von www.mozilla-europe.org/de/ herunter!