Home Diese Seite drucken - Print this Page
 
 
 
 
 
 

DOWNLOAD ÖA Hilfsmittel

Ab sofort stehen im Internen Bereich sowohl das Infoheft ÖA, als auch eine Zusmamenfassung Bild- und Medienrecht zum Download bereit.

Zum internen Bereich


Bürozeiten im Bezirksverband

Jeden Dienstag von

18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

sind die Mitglieder des Bezirkskommandos im Büro anzutreffen.

Adresse: Münchnerstrasse 21, 6130 Schwaz, 1. Stock

Telefon: 05242 67888





 

Busbrand in Eben am Achensee

Ein Reisebus eines Zillertaler Unternehmens war am Samstagmorgen mit einer Gruppe russischer Gäste auf dem Weg zum Flughafen München.

 

Gegen halb Vier Uhr bemerkte der Fahrer Funkenflug aus dem Motorraum im Heck des Fahrzeuges und stoppte sein Fahrzeug auf der Achenseebundesstraße. Sofort veranlasste er die Evakuierung des Busses. Der Brand entwickelte sich so rasch, dass ein Eingreifen mit einem Feuerlöscher nicht mehr möglich war. Die mittlerweile alarmierte Feuerwehr Eben Achensee, die mit 20 Personen und drei Fahrzeugen ausgerückt war, konnte das Feuer rasch unter Kontrolle bringen.

 

In der Zwischenzeit wurden die 47 Passagiere des Busses im Gerätehaus der FF Eben Achensee untergebracht und dort von Mitarbeitern des Roten Kreuzes und der Feuerwehr betreut.

 

Die Gäste konnten ihre Fahrt unverletzt, und auch ohne Schaden an ihrem Gepäck, mit einem Ersatzbus und einer Verspätung von ca. einer Stunde fortsetzen.

 

 

BV Andreas Gerstenbauer

Öffentlichkeitsarbeit BVF Schwaz

Situation bei Ankunft der Feuerwehr: Flammen schlagen aus dem Motorraum
nach einer kleinen Explosion brennt der Motorraum in voller Ausdehnung
der Löscheinsatz brachte einen schnellen Erfolg
Rauch und Wasserdampf behinderten den Einsatz
immer wieder sind Flammen aufgelodert
russische Gäste im Gerätehaus der FF Eben Achensee
 
Kontakt   ·   Kontakt   ·   Impressum   ·   Sitemap   
Sie verwenden einen veralteten Browser, bitte laden Sie sich einen neueren Browser z.B. von www.mozilla-europe.org/de/ herunter!