Home Diese Seite drucken - Print this Page
 
 
 
 
 
 

DOWNLOAD ÖA Hilfsmittel

Ab sofort stehen im Internen Bereich sowohl das Infoheft ÖA, als auch eine Zusmamenfassung Bild- und Medienrecht zum Download bereit.

Zum internen Bereich


Bürozeiten - SOMMERPAUSE

Das Bezirksbüro ist ab 12. September wieder besetzt. Die Mitglieder des Bezirkskommandos sind jedoch telefonisch immer erreichbar.

Wir wünschen einen schönen Sommer.





 

Verkehrsunfall in Ramsau

Am Mittwoch, den 7. März, wurden um 00:58 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Ramsau und Mayrhofen zur Hilfeleistung bei einem Verkehrsunfall durch die Polizei alarmiert.

Laut Polizei lenkte ein 24 jähriger Tiroler um 00:30 Uhr seinen PKW auf der Zillertalstraße Richtung taleinwärts. Der Mann versuchte, im Gemeindegebiet von Ramsau, zwei Fahrzeuge zu überholen, kam ins Schleudern, kollidierte mit einem der Fahrzeuge und geriet über den Fahrbahnrand hinaus. Der PKW kam im Bachbett zum Stillstand.

Alle Beteiligten blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden. Der mit dem 24-jährigen durchgeführte Alkoholtest verlief positiv.

Die primäre Aufgabe der Feuerwehren war die Fahrzeugbergung sowie das Ausleuchten und die Absicherung der Unfallstelle. Das Fahrzeug wurde mittels Schweren Rüstfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Mayrhofen geborgen.

Im Einsatz standen 13 Mann mit zwei Fahrzeugen von den Freiwilligen Feuerwehren Ramsau und Mayrhofen. Des Weiteren war die Polizeiinspektion Zell und Mayrhofen mit vier Kräften und zwei Fahrzeugen vor Ort.

 

Bilder: FF Ramsau | Dominik Bliem

Öffentlichkeitsarbeit Abschnitt Zell

Patrick Taxacher

 

Das Fahrzeug wurde mittels Schweren Rüstfahrzeug der FF Mayrhofen geborgen
Der PKW kam im Bachbett zum Stillstand
An den Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden
 
Kontakt   ·   Kontakt   ·   Impressum   ·   Sitemap   
Sie verwenden einen veralteten Browser, bitte laden Sie sich einen neueren Browser z.B. von www.mozilla-europe.org/de/ herunter!