Home Diese Seite drucken - Print this Page
 
 
 
 
 
 

DOWNLOAD ÖA Hilfsmittel

Ab sofort stehen im Internen Bereich sowohl das Infoheft ÖA, als auch eine Zusmamenfassung Bild- und Medienrecht zum Download bereit.

Zum internen Bereich


Bürozeiten - SOMMERPAUSE

Das Bezirksbüro ist ab 12. September wieder besetzt. Die Mitglieder des Bezirkskommandos sind jedoch telefonisch immer erreichbar.

Wir wünschen einen schönen Sommer.





 

Dachstuhlbrand durch Flämmarbeiten

Großes Glück am Freitag nachmittag in Schwaz. Bei Flämmarbeiten begann der Dachstuhl des Bundesschulzentrums zu brennen.

Bauarbeiter waren dabei, die Dachflächen des Bundesschulgebäudes zu flämmen. Dabei fing die tieferliegende Holzschalung Feuer. Durch die im Haus installierte Brandmeldeanlage wurde gegen 13.30 Uhr die Feuerwehr Schwaz zu einem Brandmeldealarm gerufen. Als die ersten Fahrzeuge eintreffen war bereits Rauch am Dach zu erkennen, das erste Obergeschoß war im Bereich der Brandausbruchstelle bereits verraucht.

Mit Hilfe der Wärmebildkamera und dem Fernthermometer wurde der Brandherd genau lokalisiert. Mit mehreren Sägen wurde der Dachbereich geöffnet und der Glimmbrand gelöscht. Mit einem Wassersauger wurde das durchrinnende Löschwasser im 1. Obergeschoß aufgesaugt. Nach einer Stunde konnte Brand aus gegeben werden.

„Da war großes Glück im Spiel“, so der Kommandant der Feuerwehr Schwaz, Karl Rinnergschwentner. „Einerseits wurde der Brand von der Brandmeldeanlage sofort gemeldet – die Bauarbeiter hatten noch gar nicht den Notruf gewählt. Andererseits herrschte böiger Föhnwind, der das Feuer rasch vorangetrieben hätte. Ansonsten wäre großer Sachschaden entstanden“.

Die Feuerwehr Schwaz stand mit neun Fahrzeugen und 35 Mann im Einsatz.

 

 

 
Kontakt   ·   Kontakt   ·   Impressum   ·   Sitemap   
Sie verwenden einen veralteten Browser, bitte laden Sie sich einen neueren Browser z.B. von www.mozilla-europe.org/de/ herunter!